0
Vereinigungsmenge 3 Vermieter-Login
Jetzt Ostseeurlaub trotz Corona buchen - Aktuelle Corona-Reisebedingungen
Gastgeber werden

Familienurlaub an der Ostsee

+++ AKUTELLES +++
Hier finden Sie aktuelle Informationen und Tipps zum Ostseeurlaub trotz Coronavirus.

Warum die Ostsee das perfekte Ziel für Familien ist

Es kommt nicht von ungefähr, dass Deutschland das liebste Reiseziel der Deutschen ist. Besonders die Ostseeküste ist ein tolles Ziel für Familien, die mit ihren Kindern den Urlaub am Strand verbringen möchten. Die Anreisezeit ist vergleichsweise kurz und durch die Auswahl an unterschiedlichen Objekten ist ein Urlaub an der Ostsee auch für größere Familien erschwinglich.

Weitere Vorzüge der Ostsee

  • zahlreiche Sportangebote am und im Wasser

  • abwechslungsreiches Angebot an Ausflugszielen für die ganze Familie

  • mildes Sommerklima

  • vielseitige und wunderschöne Landschaft entlang der Küste

  • frische und gesunde Seeluft belebt die Sinne und beugt Krankheiten vor

Dies und vieles mehr spricht für einen Urlaub an der Ostsee, am besten in einer der familienfreundlichen Ferienwohnungen von privat. Sie bieten die größtmögliche Flexibilität und Privatsphäre und die Gäste können sich hier wie zuhause fühlen. Für mehr Wellness und Komfort kann der Urlaub in einem der Familienhotels an der Küste verbracht werden. Diese bieten meist sogar ein Unterhaltungsprogramm oder eine Betreuung für die Kleinsten an, während die Erwachsenen im Wellnessbereich entspannen können. 

Private Unterkunft finden

Die besten Regionen für den Familienurlaub

Generell sind fast alle Orte entlang der Küste für einen Familienurlaub mit Kindern geeignet. Allerdings können je nach Vorliebe der Eltern einige Regionen für den einen interessanter als für den anderen sein.

Die Insel Usedom hat bspw. sehr flach abfallende Strände, die sie besonders für einen Urlaub mit Kleinkindern attraktiv macht. Sie bietet außerdem viele günstige Unterkünfte und eine kurze Anreisezeit durch die gute Anbindung an die Hauptstadt Berlin. 

Rügen lockt insbesondere mit einem vielfältigen Landschaftsbild und zahlreichen Ausflugszielen für Kinder jeden Alters. Einem aktiven Familienurlaub an der Ostsee steht hier nichts im Wege. 

Im schönen Kühlungsborn in der Mecklenburger Bucht gibt es direkt im Seebad bereits ein mannigfaltiges Angebot an Aktivitäten für Familien. Kühlungsborn besitzt außerdem die längste Strandpromenade Deutschlands. 

In der Lübecker Bucht reihen sich die Orte wie an einer Perlenkette auf, wodurch alles nah beieinander und schnell zu erreichen ist. Auch ein reichhaltiges Angebot an Freizeitaktivitäten steht hier zur Verfügung. Daher eignet sich die Lübecker Bucht auch perfekt für einen Kurzurlaub an der Ostsee

Die Nebensaison voll auskosten

Da Familien mit Kindern auf die Zeiten der Sommerferien angewiesen sind, sollten insbesondere Familien mit jüngeren Kids auch auf die Nebensaison ausweichen. Hier sind die Preise für die Ferienwohnung meist deutlich niedriger und die Auswahl an verfügbaren Unterkünften auch für einen Last Minute Urlaub noch größer. 

Kastanien sammeln, Kutschfahrten oder Drachen steigen lassen am Ostseestrand sind nur einige der möglichen Aktivitäten bei einem Ostseeurlaub im Herbst. Bei Schietwetter kann auch ein Ausflug in eines der Erlebnisbäder genau das richtige für kleine Wasserratten sein. 

Besonders toll ist es im Winterurlaub einen Schneemann am Strand zu bauen oder über einen der bezaubernden Weihnachtsmärkte in den Seebädern zu schlendern. In einigen Ferienwohnungen stehen zum Aufwärmen nach so einem Spaziergang ein Kamin oder sogar eine Sauna zur Verfügung. 

Soll es auf jeden Fall ein Sommerurlaub sein, sollte bereits frühzeitig gebucht werden, da besonders Unterkünfte für mehrere Personen und mit mehreren Schlafzimmern bei der Buchung im Frühjahr schon knapp werden können.

Falls es dann doch etwas später mit der Buchung werden sollte, haben wir ein paar wichtige Tipps für einen Last Minute Urlaub gesammelt.