Vereinigungsmenge 3 Vermieter-Login Gastgeber werden
Miedzywodzie (1)

Ferienwohnungen & Ferienhäuser in Miedzywodzie

  • Polen
  • Polnische Ostseeküste
  • Miedzywodzie (1)
  • 2 Personen
  • Schlafzimmer
Gemütliches Häuschen an der polnischen Ostseeküste
Ferienhaus in Miedzywodzie
Direkt vom Gastgeber

Ein Gasthaus auf einer Wald nahen und verschlossenen Wohnanlage,in der sich ein Schwimmbad befinden, ca. 450 Meter vom Strand und Zentrum entfernt.

Ein Gasthaus auf einer Wald nahen und verschlossenen Wohnanlage,in der sich ein ...

8 Pers.onen · 102 m2 · 4 Schlafzimmer · Strand: 450 m zum Strand

Direkt vom Gastgeber
ab 1.100,00 € ab 1.100,00 €

Ferienwohnung vermieten

Sie möchten Ihr Ferienhaus oder Ferienwohnung in Miedzywodzie vermieten?

Provisionsfrei vermieten mit attraktiven Paketpreisen mit bis zu 50 Inseraten.

Einzelinserat: ab 89,00 € inkl. MwSt. im Jahr

Jetzt günstig vermieten

Erleben Sie mit Międzywodzie eines der bekanntesten Ziele an der polnischen Ostsee

Über Jahre hinweg avancierte

Międzywodzie zu einem der bekanntesten Ziele an der polnischen Ostseeküste. Beliebt als Urlaubsziel begeistert es mit einer spannenden und unterhaltsamen Umgebung. Zugleich ist Międzywodzie nur einen Katzensprung von der Ostsee entfernt. Die langen ausgedehnten Strände laden während des Sommers zum Relaxen ein und sind im Winter das ideale Ziel für einen ausgedehnten Spaziergang. Erholung und Aktivitäten liegen in Międzywodzie nah beieinander und machen den Charme des schicken Seebads aus. Międzywodzie gehört zur Gemeinde Dievenow, die in Polen selbst als Dziwnów bekannt ist. Der Hafen- und Badeort befindet sich inmitten des Powiat Kamienski und genießt als Stadt überregionale Bedeutung. Heute ist Dievenow auch der Sitz der gleichnamigen Landgemeinde und genießt damit gerade aus Verwaltungssicht sehr viel Anerkennung. Mehr als 2700 Menschen leben heute in der Gemeinde und heißen ihre Gäste jedes Jahr von Herzen willkommen. Die Stadt Dievenow setzt sich aus drei Ortsteilen zusammen. Neben Dziwnówek handelt es sich um Lukecin und Miedzywodzie.

Lage auf der Landzunge macht Charme aus

Gemeinsam mit den anderen Ortsteilen befindet sich Międzywodzie auf einer Landzunge in Hinterpommern. Durchschnittlich weist die Landzunge eine Breite von 400 Metern und eine Länge von 6 Kilometern auf. Sie erstreckt sich genau zwischen der Ostsee sowie der Dievenow-Mündung und ist Teil des pommerschen Festlandes. Sie reicht bis zum bekannten Fritzower See und reicht von Ost nach West des Eilandes Wolin. Schon recht früh hat der Tourismus hier mit zaghaften Versuchen seinen Platz finden können und weiß mit ausgesuchten Sehenswürdigkeiten zu begeistern. Der Hafen Dievenow gehört zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Region. Problemlos können Sie den Hafen ausgehend von Międzywodzie erreichen. Międzywodzie selbst ist vor allem für die wunderschönen Strände bekannt, die sich hier hervorragend zu Fuß erkunden lassen. Eines der Wahrzeichen der Gemeinde ist die Dievenow-Klappbrücke. Direkt gegenüber dem Ortsteil Berg-Diebenow befindet sich die Kormorankolonie.

Sandstrände werden zum Magneten für Urlauber

Die Sandstrände von Międzywodzie haben sich in den vergangenen Jahren zu einem regelrechten Magneten entwickelt. Gerade während des Sommers profitieren Sie von ihrem überregionalen Bekanntheitsgrad und wissen zu begeistern. Im Zuge des aufkommenden Tourismus entstanden an den Stränden von Międzywodzie zahlreiche Bars, die die Besucher heute zu einem ausgedehnten Urlaub einladen. Direkt an der Promenade finden sich bis heute einige gut erhaltene Bädervillen, die für einen erholsamen Aufenthalt ihre Türen öffnen. Doch auch der Kern des Seebads weiß mit seinen historischen Nuancen zu begeistern. In Lukecin finden Sie mehrere Ferienhäuser, die im historischen Charme glänzen und in den vergangenen Jahren liebevoll restauriert wurden.