Das neue Ostseklar – Noch schneller, moderner und nutzerfreundlicher Vereinigungsmenge 3 Vermieter-Login Gastgeber werden

Ferienwohnungen & Ferienhäuser auf

  • Gruppe 281
  • Gruppe 281
  • Gruppe 281
  • Gruppe 264
  • Gruppe 264
  • Gruppe 281 Gruppe 281
SortierungGruppe 281
Ferienhaus "Bøgelund"
Element 61 Ferienhaus in Östervrå
Element 38 online buchbar

In diesem großen Ferienhaus können Sie mit Swimmingpool, Sauna, Tischtennis und Pool wirklich aktiv sein. Wenn hier eine größere...

In diesem großen Ferienhaus können Sie mit Swimmingpool, Sauna, Tisch...

22 Pers.onen · 550 m2 · 9 Schlafzimmer · Strand: 20,0 km zum Strand
Haustiere erlaubt
Parkplatz
Balkon oder Terrasse
WLAN

Vereinigungsmenge 3 online buchbar
ab 699,02 € ab 699,02 €

Nordostjütland - finden Sie Ferienwohnungen und -häuser in den beliebtesten Orten:

Nordostjütland - tolle Unterkünfte in benachbarten Regionen:

Ferienwohnung vermieten

Sie möchten Ihr Ferienhaus oder Ferienwohnung auf Nordostjütland vermieten?

Provisionsfrei vermieten mit attraktiven Paketpreisen mit bis zu 50 Inseraten.

Einzelinserat: ab 89,00 € inkl. MwSt. im Jahr

Jetzt günstig vermieten

Nordostjütland kombiniert historische Sehenswürdigkeiten und ursprüngliche Natur

Jütland ist eine der beliebtesten Urlaubsregionen Dänemarks. Die Kombination aus historischen Sehenswürdigkeiten, ursprünglicher Natur und beispiellosem Facettenreichtum hat gerade Nordostjütland zu einem begehrten Ziel von einheimischen Urlaubern gemacht.

Viele Dänen machen sich in den Sommermonaten auf in die Region, um die schönste Zeit des Jahres in einem der Ferienhäuser in Nordostjütland zu verbringen. Mittlerweile sind es aber auch immer mehr Ausländer, die sich für die Region im Norden des Landes entscheiden.

Am einfachsten ist Nordostjütland mit dem eigenen Auto zu erreichen. Alternativ kann für die Anreise aber auch eine der Fähren gewählt werden. Mit Orten wie Jerup, Frederikshavn, Skagen und Strandby hat sich Nordostjütland bis heute seine Ursprünglichkeit in beeindruckender Art bewahrt. Aber auch Hals, Hou, Albaek und Asaa sind einen Besuch wert.

Die bevorzugte Reisezeit für die Region sind der Sommer und Frühling. Im Sommer warten überwiegend milde Temperaturen, die sich zwischen 20 und 25 Grad Celsius bewegen.


Der Winter in Nordostjütland wird meist durch Schnee geprägt. Zwar bietet die Region aufgrund der geringen Schneemengen kaum Wintersportmöglichkeiten, trotzdem wird die Landschaft häufig von einer zarten weißen Zuckerschicht eingehüllt.

Die Höhepunkte von Nordostjütland

Höhepunkte hat Nordostjütland viele zu bieten. Landschaftlich ist das Gebiet ausgesprochen reizvoll und lädt zu Spaziergängen, Wanderungen und Radtouren ein. Bis heute hat sich die Natur ihr ursprüngliches Bild bewahrt und schafft es mit eben diesem zu begeistern.

Einer der Höhepunkte in Nordostjütland ist Napstjaert. Die Region hat sich als ruhiges und ebenso gemütliches Gebiet einen Namen gemacht. Entlang der Küste finden Sie, wenn Sie Ihren Urlaub in einem der Ferienhäuser in Nordostjütland verbringen, überwiegend kinderfreundliche Strände. Bekannt ist Napstjaert aber auch für seine doch zentrale Lage, die Tagesausflüge in die verschiedensten Regionen möglich macht. Abwechslung und Vielfalt prägen die Natur in einer wahrlich atemberaubenden Form. Strände, Wälder und flache, weite Wiesen wechseln sich geschickt miteinander ab. Noch immer kann Nordostjütland hier auf einen besonderen Artenreichtum in der Tier- und Pflanzenwelt verweisen.

Auf Entdeckungstour

Nordostjütland begeistert seine Urlauber mit zahlreichen außergewöhnlichen Sehenswürdigkeiten. So lohnt ein Tagesausflug nach Albaek, das sich seinen Besuchern als kleines Fischerdorf zu erkennen gibt. Es liegt rund 3 Kilometer vom bekannten Napstjaert entfernt und begeistert seine Besucher mit einem maritimen Flair. Familien mit Kindern sollten sich einen Abstecher in den Vergnügungspark Farm Dun nicht entgehen lassen.

Über 20 Tierarten können hier besucht und beobachtet werden. Kinder können mit den Tieren im Streichelzoo auf Tuchfühlung gehen. Skagen ist der nördlichste Punkt von Dänemark und damit weit über die Grenzen der Region hinaus bekannt. Neben einem Fischerhafen befindet sich hier ebenso ein mondäner Jachthafen.