• Ferienhaus direkt am Strand
  • Strandkörbe im Sonnenuntergang
  • Strandspaziergang an der Ostsee
  • Ostsee Urlaub mit Familie und Hund

Insel Rügen – bei homosexuellen Gästen weit vorne im Ranking

Homosexuelle Reisegäste legen nicht nur Wert auf Unterbringung, Wetter und Strandnähe. Bevorzugt werden Urlaubsziele, die sich Lesben und Schwulen gegenüber gelassen und tolerant zeigen. Neben den begehrten Hotspots Gran Canaria, Mykonos, Ibiza, Andalusien, Miami und New York liegt die Ostseeinsel Rügen bei homosexuellen Touristen weit vorne im Ranking. Vor allem das Seebad Binz ist eine favorisierte Destination. Schwule und lesbische Menschen, die sich den perfekten Mix aus Natur, Meer, Strand, Wellness und Freizeitspaß wünschen, können auf Rügen eine erlebenswerte Auszeit inmitten herrlicher Umgebung verbringen.

Häufigste Empfehlungen für das Ostseebad Binz

Während lesbische und schwule Gäste früher in ihrem Urlaub meistens unter Gleichgesinnten blieben, treffen sich heute Homosexuelle, Hetero-Paare, Singles und Familien zu fröhlichen Urlaubsabenden und gemeinsamen Ausflügen.

Auf bekannten Bewertungsportalen gilt die Ferieninsel Rügen als besonderen lesben- und schwulenfreundlich. Die häufigsten Empfehlungen für Hotels, Appartements und Ferienhäuser kann das Ostseebad Binz aufweisen.

Obwohl es keine speziellen Werbeaktionen für diese Zielgruppe gibt, steigt der Anteil der homosexuellen Touristen im größten Seebad der Reiseinsel Rügen seit drei Jahren kontinuierlich. Vor allem in der Nebensaison zieht es immer mehr homosexuelle Besucher nach Binz. Der Urlaubsort beeindruckt mit Kulturvielfalt, prachtvoller Bäderarchitektur, feinem Sandstrand, schicken Boutiquen und interessanten Ausflugsangeboten. 


Freundlicher und respektvoller Umgang mit jedem Gast 


Fein essen, ausgiebig entspannen, neue Leute kennenlernen, Sightseeing – das wünscht sich jeder in seinem wohlverdienten Urlaub. Doch für homosexuelle Singles und gleichgeschlechtliche Paare ist die Reiseplanung nicht immer leicht.

Obwohl die Akzeptanz zunimmt, existieren auf regionaler Ebene große Unterschiede. Weibliche und männliche Homosexuelle wählen ihr Reiseziel deshalb mit Bedacht aus. Auf der Ostseeinsel Rügen erlebt jeder Gast einen freundlichen und respektvollen Umgang – ob Familien, heterosexuelle Paare oder schwuler Einzelreisender. Auch wenn in den Hotels und Ferienhäusern vorwiegend heterosexuelle Reisegäste wohnen,

bietet die tolerante Atmosphäre homosexuellen Touristen alles für einen unbeschwerten Ferienaufenthalt und ein geselliges Miteinander.

Binz, Sellin, Baabe – für lesbische und schwule Menschen hält die Insel Rügen ein buntes Potpourri an begeisternden Urlaubserlebnissen parat.

Hier finden Sie Ihre Unterkunft in Binz