Zahlreiche Hafenfeste sorgen für maritime Erlebnisse an der Ostsee


Im Sommer wird an der Ostsee gern gefeiert. Das angenehme Klima, die zahlreichen Gäste und die ausgelassene Stimmung schaffen den perfekten Rahmen. Ein Klassiker im alljährlichen Veranstaltungskalender sind die Hafenfeste. Wir haben für Sie die größten Hafenfeste an der Küste zusammengestellt.


Segeln auf Zingst gewährt Einblicke ins 18. Jahrhundert


Vom 16. bis 18. Juni 2017 findet auf Zingst das Hafenfest statt. An allen Veranstaltungstagen werden die Zeesboot-Segel gehisst und Besucher auf eine Zeitreise entführt. Im Mittelpunkt stehen die Fischertraditionen aus dem 18. Jahrhundert. Mit der Zeestboot-Regatta wird auf besondere Art und Weise an diese Tradition erinnert. Diese außergewöhnliche Regatta findet auf dem Barther Bodden statt. Ein besonderes Erlebnis für alle diejenigen, die sportlich aktiv sein möchten, ist die Netzbootregatta. Mit den traditionellen Kutterrudern können Sie an der Regatta teilnehmen, die vor dem Großen Kirr ausgetragen wird. Pünktlich zum Umzug macht sich auch Wassergott Neptun auf den Weg nach Zingst. Maritim geht es vom 21. bis 23. Juli 2017 in den Kaiserbädern auf Usedom zu. Gemeinsam laden Bansin, Heringsdorf und Ahlbeck zur maritimen Seemeile. Den Startschuss für den Kampf um den Kaiserbäder-Pokal wird es mit der großen Schiffsglocke geben. Rund um die Heringsdorfer Konzertmuschel warten zahlreiche kulinarische Höhepunkte darauf, probiert zu werden. Gleich mehrere Regatten werden vom Yachtclub Usedom organisiert.


Kulinarische Leckereien auf dem Hafenfest in Karlshagen


Am vierten Juli-Wochenende findet traditionell das Hafenfest in Karlshagen statt. Seit Jahren ist es für seine besonderen kulinarischen Angebote bekannt. Erneut werden vom 21. bis 23. Juli 2017 Crêpes und Haxe, aber auch Räucherfisch und Käse im Fladenbrot auf kleine sowie große Besucher warten. Die historische Marktbäckerei gewährt zudem einen Einblick in die Kunst des Brotbackens. Neben Fahrgastschifffahrt erwartet die Gäste eine kleine Regatta. Außerdem können Interessierte in die maritimen Berufe eintauchen.


Rügener Hafftage locken in den Inselnorden


Auch Rügen lässt es sich nicht nehmen, maritim zu feiern. Die größte Insel Deutschlands feiert vom 7. bis 9. Juli 2017 die Rügener Hafftage, die im Inselnorden dazu einladen, unzählige Schiffe zu begutachten. Die Hafftage konzentrieren sich auf den Bereich zwischen dem Ost- und Westhafen von Sassnitz. Auf einer Länge von 1,5 Kilometern entsteht an den Veranstaltungstagen eine lange Bummelmeile, auf der sich insgesamt 130 Karussells, Fahrgeschäfte und Buden abwechseln und beste Unterhaltung bieten. Diejenigen, die die Schiffe beobachten möchten, kommen hier voll und ganz auf ihre Kosten. Ausflugsdampfer und Behördenschiffe präsentieren sich hier von ihrer schönsten Seite. Viele der Fischkutter können auch von innen besichtigt werden. Ein Highlight sind hier zudem die Fahrten mit den Ausflugsdampfern zum Königsstuhl.



Hier finden Sie Ihre Unterkunft in Zingst