Urlaub an der Ostseeküste Mecklenburg – Veranstaltungstipps im April


 Die Ostseeküste Mecklenburg ist ein Paradies für Naturfreunde, Aktivurlauber, Sportler und Wanderer. Nordic Cross Skating, Golfen, Reiten, Walken, Strandfußball – die Möglichkeiten sind so abwechslungsreich wie die Landschaften. Jedes Jahr können sich Einheimische und Urlauber bei mehr als 600 Veranstaltungen vergnügen. Auch im wechselvollen Monat April bietet die bunte Vielfalt für jeden das passende Programm. Egal, ob die Sonne lacht oder ob das Wetter Kapriolen schlägt.


Baummeditation: Achtsamkeit und Konzentration im Lenorenwald


Im Lenorenwald im Klützer Winkel tanken Sie bei einer Baummeditation frische Lebensenergien. Durch Übungen zur Achtsamkeit und Konzentration in Stille oder Bewegung beruhigt sich der Geist. An drei Donnerstagen im April ab 15:00 Uhr kann jede Ziel- und Altersgruppe an der Baummeditation teilnehmen. Werden Sie selbst ein Baum, spüren Sie das Band zwischen Himmels- und Erdenergie, entwickeln Sie mehr Körperbewusstsein. Die angeleiteten Übungen reduzieren Muskelspannungen und bewirken eine tiefe Erholung von Seele, Geist und Körper. In der Natur gelingt es besonders gut, in einen Zustand des Eins-Seins zu kommen und die innere Balance wiederzufinden. Die Baummeditation im Lenorenwald schult das Bewusstsein, achtsamer mit unserer Mitwelt und unserem Planeten umzugehen. Sie brauchen keine Vorkenntnisse, denn jeder Mensch kann Kontakt zu seinem inneren Selbst aufnehmen.


Deckengewölbe-, Turm- und Glockenführung im Doberaner Münster


Das Doberaner Münster in Mecklenburg-Vorpommern verströmt einen einzigartigen Reiz. In dem mittelalterlichen Bauwerk finden derzeit bis Ende April täglich ab 13:00 Uhr spannende Deckengewölbe-, Turm- und Glockenführungen statt. Bei diesen Entdeckungstour können Sie Räume besichtigen, die sonst nicht zugänglich sind. Über eine Wendeltreppe steigen Sie bis in den Dachstuhl auf. Die vier imposanten Glocken und das Betätigen der Seilwinde zum Transportieren von Material sorgen regelmäßig für begeistertes Staunen. Ein besonderes Erlebnis verspricht das Beschreiten der aus dem 14. Jahrhundert stammenden Backsteindeckengewölbe. Natürlich wandeln Sie auf sicher angelegten Stegen. Im Dachbereich genießen Sie eine phänomenalen Ausblick über Bad Doberan bis zum Meer. Die Sonderführung ist ein echtes Highlight in den Osterferien. Alle Infos, News und Fotos finden Sie auf der Website muenster-doberan.de.