Schloss Ranzow lockt auf Rügens neuesten 18-Loch-Golfplatz


Die Ostseeregion hat für Golfspieler durchaus ihren Reiz und lockt mit allerhand gepflegten und liebevoll gestalteten Anlagen. Auch die Ostseeinseln halten besondere Angebote für Golfer bereit. Auf Schloss Ranzow wurde nun auf einem weiteren Golfplatz der Betrieb aufgenommen. Die 18-Loch-Anlage verspricht Einsteigern, aber auch erfahrenen Golfern beste Unterhaltung.


Rügen beheimatet zwei 18-Loch-Golfplätze


Der neue Golfplatz Schloss Ranzow erstreckt sich direkt am Rand vom Nationalpark Jasmund. In dem Schloss selbst befindet sich ein angesehenes Hotels. Es ist das Einzige auf Rügen, das auf der größten Insel der Bundesrepublik mit eigenen Golfplatz aufwarten kann. Das ehrwürdige Schloss Ranzow steht bereits seit einiger Zeit unter Denkmalschutz und ist heute mehr als 100 Jahre alt. Die außergewöhnliche Architektur schafft den perfekten Rahmen für das Hotel und den angeschlossenen Golfplatz. Es war das Immobilienunternehmen Wolfgang Zeibig, das in Norddeutschland angesiedelt ist, das 2001 das Schloss Ranzow im Rahmen einer Versteigerung erstehen konnte. Nach der Versteigerung dauerte es ganze sieben Jahre, bis die Sanierungsarbeiten an dem imposanten Schloss vollständig abgeschlossen waren. Mit ihnen entstand hier unweit des Nationalparks ein Hochzeits-, Golf- und Wellnesshotel. Heute beherbergt das Anwesen insgesamt sechs Schlosszimmer sowie 14 Seaside Studios, die mit viel nordischem Charme eingerichtet wurden.


Attraktive Angebote für Golfer locken nach Ranzow


Für Golfer lohnt sich der Weg nach Ranzow. Das Schloss des kleinen Ortes, der abseits von Lohme liegt, begeistert durch ein einladendes Ambiente. Mit Blick auf die Ostsee sorgt das lavendelfarbene Gras für eine einladende Kulisse. Die riesigen Buchen spenden den Spielern beim Golfen den gewünschten Schatten. Für Golfer gibt es eine Vielzahl an attraktiven Angeboten. Eines der Highlights ist die Driving Range. Fester Bestandteil der Range sind die acht Abschlagsplätze, die überdacht sind und demnach einen gewissen Witterungsschutz bieten. Putting Grün und Kurzspiel-Areale sind weitere feste Bestandteile des Angebots.


9-Loch-Kurs diente als Basis


Um den neuen 18-Loch-Golfplatz auf Rügen zu errichten, wurde der bereits bestehende 9-Loch-Kurs von Schloss Ranzow genutzt. Gemeinsam mit Holger Rengstorf, der als Architekt für Golfplätze bekannt wurde, entschloss sich das Hotel für den aufwendigen Umbau. Auch der 18-Loch-Kurs ist nun harmonisch in das Gelände eingeschlossen. Bei der Gestaltung des neuen Golfplatzes wurde von Anfang sehr viel Wert darauf gelegt, die Landschaft in ihrer Einzigartigkeit einzubinden. Die Steilküste bietet einen grandiosen Blick auf das Panorama der Ostsee. Der Golfplatz wurde zudem besonders anspruchsvoll gestaltet und besitzt neben dem Signature Holz auch eine 12, die bergab angelegt wurde. Sie schließt ein großes Wasserhindernis in der Form eines Herzens ein, das sich auf der linken Seite des Grüns wiederfindet.



Hier finden Sie Ihre Unterkunft in Lohme