Die Inseln der Ostsee – für jeden Urlaubstyp das passende Eiland


Wünschen Sie sich erholsame Ruhe? Haben Sie Lust auf Partystimmung? Gehören Sie zu den Wassersportfans? Oder schätzen Sie zünftige Wandertouren? Gleich, wonach Ihnen der Sinn steht – unter den Inseln der Ostsee findet jeder Urlaubstyp das passende Eiland nach seinem Geschmack. Elegante Seebäder, atemberaubende Naturlandschaften, feine Flaniermeilen und einsame Buchten locken Romantiker, Individualisten und Erholungssuchende in die Regionen ihrer Sehnsüchte.


Urlaub auf Fehmarn, Poel oder Hiddensee


Die Ostseeinsel Fehmarn mit rund 2200 Sonnenstunden pro Jahr betört mit endlos weiten Naturstränden und idyllischen Binnenseen. Fehmarn gehört zu den sonnenreichsten Regionen in Deutschland und ist ein Dorado für Windfanatiker, Sonnenanbeter und Open-Air-Freunde. Das ideale Ferienziel für Familien ist die Insel Poel mit ihren zumeist flach abfallenden Uferrändern. Auch, Wanderer, Vogelbeobachter, Reiter und Wassersportler finden auf der verträumten Ostseeinsel ihr Urlaubsglück. Typisch für Poel: Schiffchenfahren mit einem Fahrgastschiff bis nach Wismar oder mit einem Angelkutter zum Fischfang hinaus aufs Meer. Wilde, Klippen, duftende Kiefernwälder und weiße Strände machen die Ostseeinsel Hiddensee zu einem heiß begehrten Reiseziel. Auf den wenigen, nur mit dem Rad befahrbaren Wegen kann es im Sommer etwas eng werden. Hiddensee ist perfekt für Radfahrer, Spaziergänger und nach Inspiration suchende Künstler.


Ferien auf Rügen, Ummanz oder Usedom


Deutschlands größte Insel Rügen ist eine Naturschönheit mit imposanten Kreidefelsen, feinsten Sandstränden, malerischen Alleen, luxuriösen Seebädern und der berühmten Steilküste Kap Arkona. Wanderfreunde, Segelfans, Romantiker und Luxusliebhaber sind hier bestens aufgehoben. Im Jahr 2011 hat die UNESCO die alten Buchenwälder im Nationalpark Jasmund zum Weltnaturebe geadelt. Ist Ihnen Rügen zu groß, bietet sich ein Urlaub auf der kleinen Schwesterinsel Ummanz an. Hier können Erholungssuchende die Stille genießen und Pferdeliebhaber über weite Wiesen galoppieren. Im Frühling und Herbst steuern Tausende Kraniche ihren Rastplatz auf Ummanz an. Die meisten Kraniche finden Vogelbeobachter im Nordosten der Insel. Unberührte Natur, fünf Seebrücken, einmalige Bäderarchitektur, herrschaftliche Villen, weißer Strand und 400 Kilometer Wanderwege erwarten Feriengäste auf Usedom. Deutschlands zweitgrößtes Eiland verzaubert mit nostalgischem Charme und maritimem Flair. Seebrückenfans, Wellreiter, Kulturinteressierte und Gourmets schöpfen auf Usedom aus dem Vollen.



Hier finden Sie Ihre Unterkunft in Kap Arkona